Umstieg auf eine Cloud-Commerce-Lösung

Wie Sie Ihrem CIO den Cloud-basierten Commerce näherbringen

Agilität und Innovation sind unverzichtbar, wenn ein Unternehmen im hart umkämpften Online-Geschäft erfolgreich bestehen will. Doch oft werden Einzelhandelsunternehmen durch interne Altsysteme, operative Hindernisse und komplexe Lösungen behindert, die unterschiedliche Systeme in unterschiedlichen Kanälen verbinden sollen.

Cloud-Infrastrukturen und einheitliche Cloud-Commerce-Lösungen können Abhilfe schaffen. Sie bieten Einzelhändlern die Flexibilität, schnell zu handeln, um Wettbewerbsvorteile für eigene Marken auf Dauer zu sichern. Leider sehen das nicht alle IT-Chefs so – oder sind zumindest noch nicht zu diesem Schritt bereit.

Dieser Leitfaden beschäftigt sich damit, warum CIOs bei Cloud-Commerce-Initiativen oft zögern, und schlägt acht neue Herangehensweisen vor, wie Sie Ihrem IT-Leiter den Cloud-Commerce näherbringen.

-- Bitte auswählen --

-- Bitte auswählen --

-- Bitte auswählen --

Alle Felder erforderlich.

Warum CIOs in puncto Cloud-Commerce noch skeptisch sind

Zwar wissen viele CIOs, dass am Cloud-Computing kein Weg vorbeiführt, und haben bereits einige Backoffice-Systeme in die Cloud verlagert, dennoch ist es schwer zu rechtfertigen, warum ein wichtiges System ebenfalls auf die Cloud umgestellt werden sollte, wenn dafür keine zwingende Notwendigkeit besteht. Denken wir nur an das Motto kostenbewusster Manager: „Solange es funktioniert, muss auch nichts verändert werden.“ Das digitale Handelssystem verkörpert das gesamte Image des Unternehmens und ist der Umsatzmotor. Es umzustellen, gilt oft als zu riskant, zumal wenn alles mehr oder weniger gut läuft.

Hier zwei der acht Hauptargumente, mit denen Manager aus dem operativen Bereich einen sinnvollen Dialog mit dem CIO über Cloud-Commerce-Lösungen beginnen können:

1. Blick in die Zukunft des Handels

Angesichts wachsender Geschäftsanforderungen sollten Einzelhändler aus einer Position der Stärke agieren. Studien zeigen, dass Einzelhändler auf Cloud-basierte Technologie umstellen und dass diejenigen, die bereits umgestellt haben, im Wettbewerb klar überlegen sind.

2. Eindeutige Wettbewerbsvorteile

CIOs stehen bei der Verbesserung der Geschäftsergebnisse zunehmend in der Verantwortung – mit der richtigen Technologie-Infrastruktur kann diese Herausforderung erfolgreich gemeistert werden. Studien zeigen, dass Einzelhändler mit einer Cloud-Commerce-Plattform schneller neue Produkte auf den Markt bringen, Innovationen einführen und international Fuß fassen können als diejenigen, die noch mit proprietären oder On-Premise-Plattformen arbeiten.

Search terms must be at least 3 characters long